Die Ziele und Aufgaben des HGV-Rudersberg

  • Er setzt sich ein, für die Interessen seiner Mitglieder, betreibt dazu aktiven Dialog mit oben der Kommune, Behörden, Körperschaften, sonstigen Institutionen und aller gesellschaftlichen Gruppen.
  • Er gibt Informationen heraus und unterstützt seine Mitglieder, sowie das öffentliche Leben der Gemeinde.
  • Er nutzt die Möglichkeiten des Marketing, um auf seine Themen aufmerksam zu machen.
  • Er präsentiert sich in öffentlichen Veranstaltungen, zeigt Präsenz bei den genannten Institutionen, führt gemeinsame Werbeveranstaltungen durch, er präsentiert sich auf seiner Website, in sozialen Netzwerken und sonstigen Werbemedien.
  • Er führt in regelmäßigem Turnus gewerbliche Großveranstaltungen durch (Maitreff, Apfelmarkt...) und sorgt für eine reibungslose Organisation.
  • Er pflegt den Gemeinschaftsgeist, die Begegnung und die Kooperationen der Mitglieder.
  • Er sorgt für interessante Vortrags- und Informationsveranstaltungen, fördert den Austausch von Erfahrungen unter Kollegen durch gesellige Veranstaltungen oder bei Stammtischen.
  • Er sucht aktiv neue Mitglieder und macht auf sich aufmerksam.
  • Er bietet sich als erster Ansprechpartner und zur Hilfestellung für junge Unternehmen an.
  • Er macht Vorschläge für ein ausgewogenes Angebot aller Waren, Dienstleistungen sowie Gewerbebetrieben innerhalb der Gemeinde und beteiligt sich an der Entwicklung der Infrastruktur. Er entwickelt sich als kompetenter Ansprechpartner aller mit dem Gewerbe zusammenhängender Themen für die Kommune.
  • Er unterstützt Gewerbebetriebe der Gemeinde sich möglichst attraktiv zu präsentieren.
  • Ziel ist es, Kaufkraft im Ort zu behalten und wo möglich von außerhalb in die Gemeinde zu holen.
  • Der HGV ist parteipolitisch und weltanschaulich neutral. Er ist vorrangig dem Mittelstand, einer funktionierenden Nahversorgung der Bürger und einer hohen Lebensqualität der Einwohner der Gemeinde Rudersberg verpflichtet.
  • Er fördert die berufliche, allgemeine und geistige Weiterbildung, setzt sich für das gesellschaftliche Leben der Gemeinde ein und zeigt sich als Vorbild für die Jugend.